Ausbildung

Gärtner/innen

Die Aufgabengebiete im Gärtnerberuf sind so vielfältig, dass sich mehrere Fachrichtungen entwickelt haben. Bei der Stadt Rheinfelden (Baden) bieten wir die Ausbildung in der Fachrichtung Zierpflanzenbau und Friedhofsgärtnerei an. Von Pflanzenkenntnissen über das Be- und Verarbeiten von verschiedensten Baustoffen bis hin zum Arbeiten mit unterschiedlichen Spezialmaschinen wird ein breit gefächertes Wissen vermittelt.
  • Produktion von allerlei Pflanzen, hierbei achten wir auf umweltschonende und praxisübliche Arbeitsweise
  • Gestalten von städtischem Grün
  • Dekoration von verschiedenen Veranstaltungen
Durch ein saisonbezogenes Arbeiten lernen wir mit der Natur und ihrem Rhythmus umzugehen. Die Abläufe lernen Sie hierbei zu verstehen und auf Grund dieses Wissens, diese auch zu steuern.
  • Einführungswochen aller Auszubildenden mit einem Tagesausflug, Kennenlernen der einzelnen Ämter und Ansprechpartner
  • Einführungskurs für neue Auszubildende
  • Inhouseschulungen, wie z.B. Microsoft Word, Excel und Power Point Grundlagenseminar und Aufbauseminare
  • Abschlussprämie bei Bestehen der Abschlussprüfung
  • Betriebsausflug
  • Fahrtkosten- und Gesundheitszuschuss
Sie bringen mit:

Einen Schulabschluss sowie Teamgeist und Zuverlässigkeit sind wichtige Grundpfeiler, die einen Auszubildenden bei uns auszeichnen.
  • mindestens Hauptschulabschluss oder einen vergleichbaren Schulabschluss
  • Interesse am Beruf und der Natur
Sie bekommen in der Ausbildung folgendes Ausbildungsentgelt (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes Stand 01.03.2019):

1. Ausbildungsjahr 1.018,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 €

Hinzu kommt eine jährliche Sonderzahlung, sowie ein Zuschuss zur Zusatzversorgungskasse und der Vermögenwirksamen Leistung. Zudem erhalten Sie einen Lernmittelzuschuss von pauschal 50,00 €.

Freuen Sie sich über 30 Urlaubstage und flexible Arbeitszeiten.
Grundsätzlich dauert die Ausbildung inkl. Berufsschulabschluss drei Jahre.